COVID-19 Legal Update: Bauwerkverträge – Risikoverteilung nach der ÖNORM B2110

23. März 2020

Viele Bauunternehmen haben den Baustellenbetrieb bis auf weiteres eingestellt. In der Regel ist die ÖNORM B 2110 in Bauwerksverträgen vereinbart.

COVID-19 Legal Update: Beihilfenrechtliche Aspekte

23. März 2020

Um den Mitgliedstaaten die Abfederung der ökonomischen Auswirkungen des neuartigen Coronavirus zu ermöglichen, hat die Europäische Kommission einen temporären Unionsrahmen veröffentlicht, durch den die Beihilfenregeln gelockert wurden. Unser Partner Christian F. Schneider gibt einen Überblick über die sich daraus ergebenden neuen Fördermöglichkeiten.

COVID-19 Legal Update: Gesellschaftsrechtliches COVID-19-Gesetz in Kraft getreten

23. März 2020

Die derzeitige Situation wirft viele Fragen im Zusammenhang mit der Abhaltung geplanter Haupt- oder Gesellschafterversammlungen auf. Insbesondere stellt sich die Frage, ob und unter welchen Umständen Versammlungen durchgeführt werden dürfen.

COVID-19 Legal Update: Neuerungen im Insolvenzrecht

23. März 2020

Verlängerung der Antragsfrist bei COVID-19 Folgen auf 120 Tage; Organpflichten in der Krise bleiben

COVID-19 Legal Update: Key-points für Unternehmensorgane – Geschäftsführungs-, Vorstands, Aufsichtsratsmitglieder

20. März 2020

Die Auswirkungen und Reaktionen auf die COVID-19-Pandemie fordert die Unternehmensorgane außerordentlich. Nachstehend wesentliche Schlüsselfragen und Maßnahmen.

COVID-19 Legal Update: Steuerliche Erleichterungen

20. März 2020

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie schlagen sich sowohl bei Unternehmen als auch Privatpersonen nieder. Verschiedene steuerliche Erleichterungen sollen bei Liquiditätsengpässen unterstützen. Weiters sollen Firsten verlängert werden.

COVID-19 Legal Update: Ad-hoc Meldepflichten börsenotierte Gesellschaften

20. März 2020

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie sind an den Börsen drastisch zu spüren. Die Krise und deren allgemeinen wirtschaftlichen Auswirkungen (etwa Rezessionsgefahr) sind klarerweise keine Insiderinformation.

bpv Hügel beriet Valneva SE bei ihrer erfolgreichen 85 Millionen Dollar-Finanzierung durch führende US-Gesundheitsfonds

18. März 2020

bpv Hügel hat Valneva Austria GmbH, Wien, im Zusammenhang mit einer erfolgreichen Finanzierungstransaktion durch zwei führende US-Investmentgesellschaften im Gesundheitswesen beraten.

Information der Kanzlei

16. März 2020

Bei rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit Covid-19/Corona als auch für alle anderen Anliegen und Themen können Sie sich jederzeit an Ihre Ansprechpartner bei bpv Hügel wenden!

Kurs „Regulierungsrecht“ von Priv.Doz. DDr. Schneider an der Universität Wien

13. März 2020

Skriptum zum Kurs „Regulierungsrecht“ von Priv.Doz. DDr. Schneider an der Universität Wien im Sommersemester 2020 Infolge coronabedingter Schließung der Universität Wien wird der Kurs zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.