bpv Hügel ist in 5 Kategorien bei den renommierten European Tax Awards 2018 der International Tax Review nominiert

25. April 2018

Mit den prestigeträchtigen European Tax Awards werden die führenden Steuerrechtskanzleien in ganz Europa gewürdigt. bpv Hügel ist in fünf Kategorien nominiert, darunter zum vierten Mal in Folge in der Kategorie „Austrian Tax Firm of the Year“.

[mehr anzeigen]
»

25. Hügel-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht – Kein „materielles Eigenkapital“ der atypisch stillen Beteiligung nach 6 Ob 204/16t

18. April 2018

Der OGH hat die Einlage atypisch stiller Gesellschafter trotz der ausdrücklichen Qualifikation in § 187 Abs 1 UGB seit Mitte der 90er Jahre insolvenzrechtlich als nachrangiges Eigenkapital qualifiziert. Im Schrifttum wurde daraus nicht zuletzt auch eine analoge Anwendung des Verbots der Einlagenrückgewähr geschlossen. Das Seminar findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Hörsaal U 11 (Untergeschoss), Juridicum, Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, statt.

[mehr anzeigen]
»

Miet- und wohnrechtliche Dauerbrenner – Aktuelle Seminare von Ingmar Etzersdorfer, bpv Hügel, im April 2018

16. April 2018

Am 16. April 2018 referiert Ingmar Etzersdorfer, bpv Hügel, über Geschäftsraummietverträge in einem Fachseminar der Wohnen Plus Akademie und am 25. April 2018 über Musterverträge bei Miete bei der Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft (ARS).

[mehr anzeigen]
»

bpv Hügel betreut Verkauf des Medizinprodukteherstellers A.M.I.

12. April 2018

Der Verkauf erfolgte in einem Limited Auction-Verfahren. Eine Investorengruppe um das Management der Zielgesellschaft und des aws Mittelstandsfonds erhielt den Zuschlag. bpv Hügel hat als Deal Counsel den Verkaufsprozess strukturiert und den Hauptgesellschafter beraten.

[mehr anzeigen]
»

25. Hügel-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht – Besteuerung der digitalen Wirtschaft

11. April 2018

Die Besteuerung der digitalen Wirtschaft und IT-Giganten steht im Fokus des internationalen Steuerrechts. Auf EU- und OECD-Ebenen wird intensiv an Lösungsmöglichkeiten gearbeitet, die vor allem den Betriebsstättenbegriff und auch kurzfristige Maßnahmen (Ausgleichsteuern) betreffen. Das Seminar findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Hörsaal U 11 (Untergeschoss), Juridicum, Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, statt.

[mehr anzeigen]
»

Law Firm of the Year Austria – bpv Hügel gewinnt bei den prestigeträchtigen The Lawyers European Awards 2018 in London

26. März 2018

Das renommierte britische Magazin The Lawyer zeichnet mit den Awards führende europäische Kanzleien aus. bpv Hügel ging als Sieger in der Kategorie „Law Firm of the Year – Austria“ hervor.

[mehr anzeigen]
»

bpv Hügel bringt Skideal ins Ziel – ConsilSport erwirbt das Traditionsunternehmen Kästle

22. März 2018

Die tschechische ConsilSport-Gruppe kauft mit bpv Hügel eine Mehrheitsbeteiligung am Vorarlberger Skihersteller Kästle.

[mehr anzeigen]
»

25. Hügel-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht – VwGH-Rechtsprechung zur Unternehmensbesteuerung

21. März 2018

• Luxusimmobilien in Kapitalgesellschaften, VwGH 18.10.2017, Ra 2016/13/0050
• Verpachtung eines Freiberufler-Klientenstocks, VwGH 14.9.2017, Ro 2015/15/0027
• Ausscheiden eines atypisch stillen Gesellschafters mit negativen Kapitalkonto, VwGH 18.12.2017, Ro 2015/15/0080.

Das Seminar findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Hörsaal U 11 (Untergeschoss), Juridicum, Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, statt.

[mehr anzeigen]
»

Bernhard Motal, bpv Hügel, gewinnt Stiftungspreis für seine Dissertation

15. März 2018

Mit seiner Arbeit „Grundfragen des liechtensteinischen Personen- und Gesellschaftsrechts“ gewinnt Dr. Bernhard Motal den Kathrein Privatbank Stiftungspreis 2017. Die Dissertation wurde von einer mit Vertretern aus Wissenschaft und Praxis besetzten Fachjury ausgewählt.

[mehr anzeigen]
»

25. Hügel-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht – Die Ausschüttungssperre des § 235 Abs 1 UGB bei Umgründungen

14. März 2018

In enger Verknüpfung mit der Neuregelung der Einlagenrückzahlung des § 4 Abs 12 EStG durch das AbgÄG 2015 wurde die Ausschüttungssperre des § 235 UGB aus steuerlichen Überlegungen auf sämtliche Aufwertungsumgründungen ausgedehnt. Die Auswirkungen dieser systematischen Erweiterung der Ausschüttungssperre im Hinblick auf die steuerliche Innenfinanzierung, den Gläubigerschutz und die Kapitalerhaltung und den damit in Zusammenhang stehenden Fragen der Bilanzierung waren seither Gegenstand reger literarischer Diskussion.

Das Seminar findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Hörsaal U 11 (Untergeschoss), Juridicum, Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, statt.

[mehr anzeigen]
»