Als eine der ersten österreichischen Rechtsanwaltskanzleien setzt bpv Hügel bereits seit über 40 Jahren auf die integrierte Steuerrechtsberatung für herausragende Beratungserfolge. Der ganzheitliche Ansatz umfasst auch die nationale und internationale Rechnungslegung. Seit Jahrzehnten bietet bpv Hügel eine der größten und renommiertesten high-end Steuerrechtspraxen. Besonderes Augenmerk wird auf die Doppelqualifikation der Praxisgruppenmitglieder als Rechtsanwälte und Steuerberater gelegt.

Die Beratung erfolgt zum nationalen und internationalen Unternehmenssteuerrecht, Verrechnungspreisen, Einkommensteuerrecht, Umgründungssteuerrecht, nationaler und internationaler Rechnungslegung, Transaktionssteuern wie insbesondere Grunderwerbssteuer und Rechtsgeschäftsgebühren, Umsatzsteuer und Zoll sowie Finanzstrafrecht.

Schwerpunkte der Steuerpraxis sind die Steuerplanung, Holdingstrukturen, (grenzüberschreitende) Umgründungen, Akquisitionsstrukturierung und -finanzierung, Relocations von Unternehmen und Privatpersonen, Mitarbeiterbeteiligungen, Stiftungen und Trusts.

Das Team berät in Steuerstreitigkeiten zu Außenprüfungen, vorgerichtlichen Streitbeilegungen einschließlich Vertretung in Verfahren vor dem Bundesfinanzgericht, Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshof und dem Europäischen Gerichtshof sowie bei Verständigungs- und Schiedsverfahren und regelmäßig im Finanzstrafrecht, bei Selbstanzeigen und internen Untersuchungen.

Die Einholung von Rulings (Auskunftsbescheide sowie Treu und Glauben-Auskünfte) und die Evaluierung von Steuerrisiken für Steuerverfahren und Steuerversicherungen sind weitere Beratungsschwerpunkte.