vCard Download

Partner, Rechtsanwältin (RAK München) und Steuerberaterin
Büro Mödling
kornelia.wittmann@bpv-huegel.com

Tätigkeitsschwerpunkte von Kornelia Wittmann sind nationales und internationales Unternehmenssteuerrecht und Steuerplanung, Beratung bei Außenprüfungen sowie Steuerverfahren einschließlich Finanzstrafverfahren. Außerdem berät sie im Bank- und Finanzmarktaufsichtsrecht. Sie ist als Rechtsanwältin (RAK München) und als Steuerberaterin zugelassen.

Ausgewählte bedeutende Beratungsmandate
Kornelia Wittmann berät nationale und internationale Unternehmensgruppen, Kredit- und Finanzinstitute zu Transaktionen und zur Steuerstrukturierungen samt Einholung von Rulings (Auskunftsbescheiden) und betreut High Net-Worth Individuals. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in Steuerstreitigkeiten vor dem Bundesfinanzgericht und dem VwGH, der Beilegung internationaler Steuerstreitigkeiten (Verständigungs- und Schiedsverfahren), in der Vertretung bei Selbstanzeigen, steuerlichen Außenprüfungen und Finanzstrafverfahren. Außerdem begleitet sie regelmäßig Internal Investigations sowohl bei der Sachverhaltsaufarbeitung wie auch aus steuer- und finanzstrafrechtlicher Sicht.

Ausgewählte aktuelle Beratungsmandate umfassen:

  • Constantia Flexibles beim €50 Mio Vergleich zur Squeeze-out Abfindung bei Constantia Packaging
  • Steuer- und finanzstrafrechtliche Beratung im Zusammenhang mit Internal Investigations
  • Vielzahl von Unternehmensgruppen und Unternehmen in Steuerstreitigkeiten (auch mit finanzstrafrechtlicher Begleitung) zu beispielsweise Übertragung von IP und Lizenzzahlungen, Offshore-Zahlungen und Empfängerbenennung, debt push down-Strukturen, Einkünftezurechnung und Missbrauchsvorwurf, Lohn- und umsatzsteuerrechtliche Vorschreibungen im Rahmen von Außenprüfungen sowie beschränkte Steuerpflicht und Quellensteuern
  • Vertretung einer Bankengruppe vor dem EuGH
  • Erfolgreiche Vertretung einer Privatperson vor dem VwGH zur Nachsicht von Steuern
  • Refinanzierung einer Industrie-Gruppe
  • BAWAG P.S.K. beim Erwerb von start:bausparkasse/IMMO-BANK vom Volksbanken-Verbund
  • Joint Bookrunners bei €300 Mio Kapitalerhöhung der BUWOG AG
  • IMMOFINANZ zum Vergleich und Aktienausgabe im Verfahren über das Umtauschverhältnis bei der Verschmelzung mit IMMOEAST
  • „Ring“ International Holding AG beim Erwerb der gelisteten Helios Coatings-Group gemeinsam mit den Investoren GSO (Blackstone Group) und Franklin Templeton
  • „Ring“ International Holding AG beim Verkauf der Helios Coatings-Gruppe mit GSO (Blackstone Group) und Franklin Templeton an Kansai Paint Co

Publikationen und Vorträge
Kornelia Wittmann ist Autorin mehrerer Beiträge zum Steuerrecht, ua „Die Entdeckung eines Finanzvergehens als Strafbarkeitsvoraussetzung nach dem FinStrG“ zusammen mit Nicolas Wolski in ZSS 2019, 48-53, „Der Kontroll- und Beherrschungsbegriff im Kartell-, Steuer- und internationalen Bilanzrecht“ gemeinsam mit Astrid Ablasser-Neuhuber in „Umgründungen: Festschrift für Hanns F. Hügel zum 65. Geburtstag“, LexisNexis, 2016 und „RuSt 2017: Rechtsschutz in Abgabensachen“ gemeinsam mit Peter Unger, RdW 11/2017. Sie ist auch Mitautorin der Österreich-Kapitel „Tax Controversy“ (GTDT), „Tax“ im Global Tax Guide von The In-House Lawyer, „Corporate Tax“ im Chambers Global Practice Guide 2019, „Tax Disputes and Litigation Review“ und „The Transfer Pricing Law Review“ von The Law Reviews.

Rankings | Awards
Anwaltsverzeichnisse wie Chambers and Partners, 2019 („Her knowledge is amazing, it’s really very profound and she is honest about what is doable. She is really focused in a very calm way; we always felt like we were in good hands.„) und International Tax Review, World Tax 2018 ( “highly regarded”, “ Another prominent team member is Kornelia Wittmann, who is particularly focused on tax litigation.(…) The team of Gerald Schachner and Kornelia Wittmann has in-depth knowledge, they give clear answers and have an international network – that is time saving for managers.“) empfehlen Kornelia Wittmann im Steuerrecht. Auch in der Kategorie Woman in Tax Leaders von International Tax Review (2018) wird Kornelia Wittmann empfohlen.

CV
Kornelia Wittmann (Dr., Diplom-Juristin Univ., Dipl.-Kffr. Univ.) studierte Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Passau (Deutschland) und Széchenyi István (Ungarn) und verfügt über einen LL.M. für Internationales Steuerrecht. Sie ist weiters zertifizierte Finanzstrafrechtsexpertin sowie ungarische und österreichische Steuerberaterin. Seit 2012 ist sie bei bpv Hügel. Davor war sie mehrere Jahre bei PwC tätig. Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit ist Kornelia Wittmann auch als Lektorin für Steuerrecht an der Fachhochschule für Management & Kommunikation (FHWien der WKW) tätig.

Mitgliedschaften
Rechtsanwaltskammer Niederösterreich, Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Österreichischer Juristentag

Sprachen
Deutsch, Englisch, Ungarisch

Publikationen

2018
2017
2016
2013
2011
2010
2009