Am 20. März 2019 referiert Ingmar Etzersdorfer, bpv Hügel, über Erhaltung und Nützliche Verbesserung in MRG, WEG und WGG.

Erhaltung und Nützliche Verbesserung

Seminar / 20. März 2019, Wien

Im Rahmen einer Spezialtagung am 20. März 2019 zeigt Ingmar Etzersdorfer, RA bei bpv Hügel, Gemeinsamkeiten und wesentliche Unterschiede hinsichtlich Erhaltungspflichten und Verbesserung in den sehr unterschiedlichen Materien MRG, WEG und WGG auf. Die WGG-Nov 2016 machte auch den Ergänzungsband zur 23. Auflage des MANZ Kurzkommentars Miet- und Wohnrecht notwendig, den er gemeinsam mit Hon.-Prof. Hofrat des VwGH i.R. Dr. Helmut Würth verfasste.

Gemeinsam mit Richter Mag. Cornelius Riedl vermittelt Ingmar Etzersdorfer erneut rechtliches und praktisches Know-How unter anderem zu den Themenbereichen WRN 2015, Dynamischer Erhaltungsbegriff und dessen Grenzen, Graubereiche bei der Erhaltung und Erhaltungspflichten im WGG NEU. Relevant und empfehlenswert ist diese Tagung insbesondere für Rechtsanwälte, Genossenschaften, Eigentümer sowie  Immobilien- bzw. Hausverwalter.

Anmeldung und Programm

© 2019 bpv Hügel Rechtsanwälte