vCard Download

Co-Managing-Partner, Rechtsanwalt
Büro Wien
florian.neumayr@bpv-huegel.com

Beruflicher Werdegang
Studium der Rechtswissenschaften in Wien und Thessaloniki sowie LL.M. in International Commercial Law (ua internationale Streitbeilegung) in Nottingham, Promotion im Vergaberecht. Nach diversen Stationen bei großen Wirtschaftskanzleien folgte 2002 der Eintritt bei bpv Hügel, seit 2010 Partner und seit 2016 Co-Managing Partner; er leitet den Dispute Resolution-Bereich und zusammen mit Astrid Ablasser-Neuhuber die Praxisgruppe Kartellrecht.

Beratungsschwerpunkte
Florian Neumayr berät seit über 15 Jahren nationale und internationale Unternehmen sowie Vereinigungen im Handel, Telekom-, Energie-, Finanz-, Verkehrs- und Automotive-Bereich sowie der Abfall- und Bauwirtschaft. Florian Neumayr ist spezialisiert auf österreichisches und europäisches Kartellrecht, Marktmissbrauchs- und Fusionskontrolle sowie Vergaberecht. Ein besonderer Fokus seiner Tätigkeit ist Dispute Resolution, die Vertretung vor Schiedsgerichten, Gerichten und Behörden, insbesondere im Rahmen des Private Enforcement.

Sprachen
Deutsch, Englisch, Spanisch, Neugriechisch

Mitgliedschaften
Nationaler Beirat der VIAC; Mediator der Energy Community; Aktives Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht e.V; Honorary Fellow, Center for International Legal Studies; sowie zahlreiche weitere Mitgliedschaften und Tätigkeiten ua im Rahmen der Rechtsanwaltskammer Wien, UIA, International League of Competition Law (LIDC), Wiener Rechtsgeschichtliche Gesellschaft, Spanisch- Österreichische Juristenvereinigung, Liechtensteinischer Schiedsverein, Austrian Arbitration Association (Arb|Aut)

Sonstiges
Regelmäßige Vortragstätigkeit bei Seminaren und Konferenzen; Florian Neumayr ist in zahlreichen nationalen und internationalen Rankings gelistet, war bereits 2008 Format-Nachwuchsanwalt Kartellrecht und wird seither ua beschrieben als “going from strength to strength as a litigator” und “Clients appreciate Florian Neumayr  for his ‘quick mind […],’ alongside his ability to ‘explain complex legal issues […].’ He is noted for his skilled competition litigation” (Chambers).

Publikationen

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2004
2003
2002