Mit der Partnerernennung von Kornelia Wittmann (Rechtsanwältin und Steuerberaterin) verstärkt bpv Hügel die steuer- und bilanzrechtliche Beratung.

Wien/Mödling/Baden, Juli 2018. Kornelia Wittmann (35) ist seit Juli Partnerin bei bpv Hügel. Die Steuerberaterin und Rechtsanwältin (dual-qualified) ist seit 2012 in der Kanzlei. Davor war sie fast vier Jahre bei PwC im Financial Services-Team in der Steuerberatung tätig.

Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in der transaktionsbezogenen Steuerrechtsberatung. Weiters berät sie schwerpunktmäßig zum Konzern- und internationalen Steuerrecht, Bilanzrecht und vertritt bei Außenprüfungen und in Abgabenverfahren- und Finanzstrafrecht.

Kornelia Wittmann hat in den letzten Jahren ganz entscheidend zu Erfolgen für unsere Mandanten und der Steuerrechtspraxis beigetragen. Ihre herausragenden Leistungen verbunden mit dem außergewöhnlichen Einsatz stärken maßgeblich den Steuerrechtsfokus als wesentlichen  Wachstumsbereich von bpv Hügel“, betont Gerald Schachner, Leiter der Steuerrechtspraxis.

Es freut mich sehr bei bpv Hügel als Partnerin tätig zu werden, besonders da die Kanzlei so eine lange Tradition in der steuerrechtlichen Beratung hat“, sagt Kornelia Wittmann.

Kornelia Wittmann studierte Jus und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Passau (Deutschland) und Széchenyi István (Ungarn) (Dr. iuris, Diplom-Juristin Univ., Dipl.-Kffr. Univ.) und verfügt über einen LL.M. für Internationales Steuerrecht. Sie ist zertifizierte Finanzstrafrechtsexpertin und Rechtsanwältin sowie ungarische und österreichische Steuerberaterin.

 

Foto:
Dr. Kornelia Wittmann, Partnerin/Rechtsanwältin/Steuerberaterin im Tax-Team bpv Hügel.
Fotorechte: Peter Rigaud

Presseaussendung