Im Rahmen der CEE Deal of the Year Awards des führenden regionalen Branchenmagazins „CEE Legal Matters“ wurde bpv Hügel für die Beratung der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG zur Fusion mit der börsenotierten Raiffeisen Bank International AG mit dem „Austrian Deal of the Year“-Award ausgezeichnet.

Mödling/Wien, 1. Juli 2018. Das Branchenmagazin „CEE Legal Matters“ lud am 6. Juni 2018 zur „CEE Deal of the Year Awards“-Gala in Prag. Im Zuge dessen wurde bpv Hügel der „Austrian Deal of the Year“-Award für die Beratung der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) zur Verschmelzung mit der börsenotierten Raiffeisen Bank International AG (RBI) verliehen.

Für die Awards sind Komplexität, Innovation, Größe und Marktrelevanz der Deals maßgeblich. Die Verschmelzung der RZB mit der RBI war die bisher größte Umstrukturierung im österreichischen Bankensektor. Durch die Fusion ging RZB als Spitzen- und Zentralinstitut der österreichischen Raiffeisen Bankengruppe mit ihren Beteiligungen im Finanz-, Versicherungs- und Industriebereich auf die börsenotierte RBI über. Die acht Raiffeisenlandesbanken, bisherige Kernaktionäre der RZB, halten nun direkt die Mehrheit an RBI.

Christoph Nauer, einer der federführenden Partner für die Transaktion, freut sich über die Auszeichnung: „Wir sind stolz, dass unsere Beratungsleistungen zur Verschmelzung von der Jury für die CEE Deal of the Year Awards ausgezeichnet wurden. Gemeinsam mit den hervorragenden Teams der RZB und der RBI wurde die Transaktion innerhalb des relativ engen Zeitrahmens strukturiert und durchgeführt. Der Award unterstreichtauch die führende Position unserer Kanzlei bei der Betreuung von Transaktionen börsenotierter Gesellschaften.“

Gratulation auch an das Team von Schönherr, das für die Beratung der RBI in dieser Fusion ebenso den „Austrian Deal of the Year“-Award gewonnen hat“, so Christoph Nauer.

Bedeutende Awards für führende Rechtsanwaltskanzleien

Die Awards werden führenden Rechtsanwaltskanzleien für ihre Betreuung von signifikanten Transaktionen in Zentral- und Osteuropa (CEE) verliehen. Die Gewinner der CEE Deal of the Year Awards werden von zwei parallel arbeitenden Jurys von in CEE führenden Juristen ausgewählt.

Presseaussendung