bpv Hügel berät IMMOFINANZ beim EUR 760 Mio-Paketverkauf der CA Immo-Anteile an Starwood Capital

12. Juli 2018

IMMOFINANZ hat die rund 26%-Beteiligung an der CA Immo zum Gesamtkaufpreis von rund EUR 760 Mio an Starwood Capital verkauft. Der Verkauf erfolgte im Rahmen eines strukturierten Bieterverfahrens.

[mehr anzeigen]
»

bpv Hügel gewinnt CEE Award: Austrian Deal of the Year

1. Juli 2018

Im Rahmen der CEE Deal of the Year Awards des führenden regionalen Branchenmagazins „CEE Legal Matters“ wurde bpv Hügel für die Beratung der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG zur Fusion mit der börsenotierten Raiffeisen Bank International AG mit dem „Austrian Deal of the Year“-Award ausgezeichnet.

[mehr anzeigen]
»

bpv Hügel startet mit sieben Teams beim Firmenlauf 2018

22. Juni 2018

Gemeinsam zum Ziel. Am 21. Juni hieß es für die Läufer von bpv Hügel wieder: Rein in die Laufschuhe. bpv Hügel ging mit 21 Läufern an den Start.

[mehr anzeigen]
»

Österreichs stärkste Marken: bpv Hügel unter Top 10 der Immobilienanwälte

20. Juni 2018

bpv Hügel gehört nach den Ergebnissen des renommierten REB-Instituts zu den zehn wertvollsten Marken unter den Immobilienanwälten Österreichs.   Wien/Mödling, 20. Juni 2018. bpv Hügel ist erneut unter den zehn relevantesten Immobilienanwälten Österreichs. Die „Best Real Estate Brands 2018“, das Magazin zur Markenpositionierung der österreichischen Immobilienwirtschaft, sind in einer Studie des Standard gemeinsam mit dem […]

[mehr anzeigen]
»

bpv Hügel-Juristin Julia Nicolussi erhält Wissenschaftspreis 2018

13. Juni 2018

Dr. Julia Nicolussi wird für ihre Dissertation über „Die Satzungsstrenge im Aktienrecht“ mit dem Wissenschaftspreis 2018 des österreichischen Notariats ausgezeichnet.

[mehr anzeigen]
»

Vortrag von Elke Napokoj und Michaela Pelinka: „Beteiligung an Start-ups“ aus Sicht des Investors

12. Juni 2018

Elke Napokoj ist wissenschaftliche und fachliche Leiterin des Business Circle Seminars zur Beteiligung an Start-ups. Elke Napokoj und Michaela Pelinka, beide Partner bei bpv Hügel, werden zur vertraglichen Gestaltung einer Venture Capital Finanzierung / Equity Finanzierung und zu Gesellschaftervereinbarungen sowie weiteren Finanzierungsformen wie bspw. Crowd Funding erneut am 12. Juni 2018 vortragen.

[mehr anzeigen]
»

25. Hügel-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht – Update: Stiftungs(steuer)recht

6. Juni 2018

• Übersicht über die jüngere Judikaturentwicklung
• Sonstige Änderungen des rechtlichen Umfelds
• Anpassungserfordernisse und Gestaltungsmöglichkeiten
Das Seminar findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Hörsaal U 11 (Untergeschoss), Juridicum, Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, statt.

[mehr anzeigen]
»

bpv Hügel gewinnt internationalen Tax-Award: Austria Transfer Pricing Firm of the Year

25. Mai 2018

Im Rahmen der renommierten European Tax Awards 2018 werden die führenden Steuerrechtskanzleien in ganz Europa gewürdigt. bpv Hügel war in der Kategorie „Austria Transfer Pricing Firm of the Year“ erfolgreich.

[mehr anzeigen]
»

25. Hügel-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht – Frauenquote im Aufsichtsrat

23. Mai 2018

Nach langer politischer Diskussion führt das Gleichstellungsgesetz von Frauen und Männern im Aufsichtsrat (BGBl I 2017/104) ab 1. Jänner 2018 eine verpflichtende Frauenquote in den Aufsichtsräten von börsenotieren Gesellschaften sowie Gesellschaften mit mehr als 1000 Arbeitnehmern ein. Bei einem Verstoß greift die gravierende Sanktion des „leeren Stuhls“, dh der Aufsichtsratsposten bleibt unbesetzt. Im Detail werfen die neuen Bestimmungen zahlreiche Fragen auf, die im Rahmen des Vortrags und der Diskussion erörtert werden. Das Seminar findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Hörsaal U 11 (Untergeschoss), Juridicum, Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, statt.

[mehr anzeigen]
»

25. Hügel-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Unternehmens- und Steuerrecht – Genussrechte im Gesellschafts-, Bilanz- und Steuerrecht

16. Mai 2018

Genussrechte sind schuldrechtliche Finanzierungs- bzw Beteiligungsinstrumente, die sich aufgrund ihrer Flexibilität großer Beliebtheit erfreuen. In der Praxis kommen sie vor allem für Zwecke zum Einsatz, die mit herkömmlichen verbands- und schuldrechtlichen Instrumenten nicht befriedigend verwirklicht werden können. Im Seminar soll die privatrechtliche Abgrenzung von Genussrechten gegenüber ähnlichen Rechtsinstituten erörtert und die Kriterien für eine Eigenkapitalqualifikation von Genussrechtskapital im Rechnungslegungs- und Steuerrecht diskutiert werden.
Das Seminar findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Hörsaal U 11 (Untergeschoss), Juridicum, Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, statt.

[mehr anzeigen]
»