vCard Download

Rechtsanwältin
Büro Mödling
verena.huegel@bpv-huegel.com

Verena Hügel-Karpeles ist schwerpunktmäßig im Stiftungsrecht und bei Unternehmensnachfolgen tätig. Ein weiterer Fokus ihrer Corporate Praxis liegt in der Transaktionsberatung und Commercial Contracts insbesondere für Industrie- und Technologieunternehmen (System- und Anlagenbau, Forschung und Entwicklung, technische Kooperationen). Verena Hügel-Karpeles bringt hier ihre langjährige Erfahrung als in-house Counsel bei Siemens in Shanghai ein.

Ausgewählte bedeutende Beratungsmandate

  • Laufende Tätigkeit für bedeutende Stiftungen (Österreich, Liechtenstein), Stifter und Begünstigte sowie Private Clients, mit einem Schwerpunkt auf Lösungen für die Nachfolgegeneration (next generation).
  • Beratung von Technologieunternehmen und strategischen Investoren sowie Finanzinvestoren zu Anteilserwerben und Finanzierungen von start ups (inbesondere im Technologiebereich, Robotik, KI und Verfahrenstechnik).
  • Entwicklungs- und Lieferkooperation von Technologieunternehmen und Zulieferer der Automobilindustrie.
  • Beratung zu Buy- und Sell-Side Transaktionen (u.a. Verkauf der weltweit tätigen COMPAREX-Gruppe von R-IT an SoftwareONE (KKR als PE-Investor); Erwerb start:bausparkasse/IMMO-BANK durch BAWAG P.S.K. von Volksbanken-Verbund; Verkauf des Joghurtherstellers UK NÖM Dairy).

Publikationen und Vorträge
Co-Autor in Napokoj/H.Foglar-Deinhardstein/Pelinka (Hrsg), Aktiengesetz-Kommentar (2020);
Verbot der Einlagenrückgewähr – Anwendung auf Rechtsgeschäfte zwischen Stiftungsbeteiligten und Beteiligungsgesellschaften einer Privatstiftung, JEV 2-2019, 77
Die Verschmelzung, in Hausmaninger/Gratzl/Justich (Hrsg), Handbuch zur Aktiengesellschaft (2. Auflage, 2017)
Treuepflichten bei der Ausübung von Stifterrechten (Glosse zu 6 Ob 122/16h), JEV 2-2017, 70
Verschmelzungen bei Stiftergesellschaften – Auswirkungen auf Stifterrechte, FS Hügel (2016)
Stiftungsgestaltungen und Umgehung des Pflichtteilsrechts, ZfS 2008, 108
Stifterrechte in Österreich und Liechtenstein (2008)
Begünstigte im Stiftungsbeirat, ZfS 2006, 65

CV
Verena Hügel-Karpeles promovierte an der Universität Wien (2004 Mag. iur., 2007 Dr. iur.). Sie ist seit 2012 bei bpv Hügel. Davor war sie bei Negele Sele Frommelt Rechtsanwälte in Liechtenstein im Stiftungsrecht und bei Gleiss Lutz in Frankfurt a.M. im Bereich internationaler M&A Transaktionen tätig (2005–2008). Sie lebte mehrere Jahre in Shanghai, PRC und arbeitete dort als Inhouse Counsel für Siemens Ltd. China (2008–2011). Dadurch verfügt sie auch über eingehende Erfahrung in Vertragsverhandlungen mit staatlichen und privaten asiatischen und chinesischen Unternehmen.

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Publikationen

2019
2017
2016
2008
2006