Dr. Bernhard Motal LL.M.

vCard Download

Rechtsanwaltsanwärter
Büro Mödling
bernhard.motal@bpv-huegel.com

Beruflicher Werdegang
Universität Wien (2012 Mag. iur., 2017 Dr. iur); Universität Liechtenstein (2014, LL.M. im Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht) drittmittelfinanzierter wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien (2011–2012), Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien (2012–2016), Gerichtspraxis im Sprengel des OLG Wien (2016–2017), seit 05/2017 Rechtsanwaltsanwärter bei bpv Hügel

Beratungsschwerpunkte
Zivilrecht, Unternehmensnachfolge, Gesellschafts- und Unternehmensrecht, Privatstiftungsrecht, M & A

Sprachen
Deutsch, Englisch

Sonstiges
Mitherausgeber - Journal für Erbrecht und Vermögensnachfolge (JEV)

Publikationen
2017

Rezension von Burgstaller/Neuymayr/Geroldinger/Schmaranzer (Hrsg), Die EU- Erbrechtsverordnung (Auskopplung aus dem Loseblattwerk „Internationales Zivilverfahrensrecht), ÖJZ 2017, 702

Rezension von Schurr/Umlauft (Hrsg), Festschrift für Bernhard Eccher, JEV 2017, 104–108 

2016

Das neue Gemeinnützigkeitsrecht, Tagungsbericht über das Symposium „Das neue Gemeinnützigkeitsrecht“, veranstaltet von der Österreichischen Gesellschaft für Familien- und Vermögensrecht (ogfv) in Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen (npoR) 2016, 181

Kommentierung der § 535 (Erbschaft und Vermächtnis), § 536 (Erbfall und Erbanfall), § 537 ABGB (Transmission) und § 537a ABGB (Eingetragene Partner im Erbrecht) in Fenyves/Kerschner/Vonkilch (Hrsg), Klang, Kommentar zum Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch, 3. völlig neu bearbeitete Aufl. (2016) gemeinsam mit Martin Schauer, 95 Seiten

2015

Die Anstalt als Instrument des Vermögensschutzes, in Schurr (Hrsg.), Handbuch des Vermögensschutzes (2015) 267–301, gemeinsam mit Martin Schauer

Erbrechtsreform: Paradigmenwechsel oder Window Dressing?, Journal für Erbrecht- und Vermögensnachfolge (JEV) 2015, 40–58, gemeinsam mit Martin Schauer, Sebastian Reiter, Marlene Hofmair, Sebastian Wöss

EU- Erbrechtsverordnung- Anpassungsbedarf im AußStrG, Zeitschrift für Erb- und Familienrecht (EF-Z) 2015, 62–70

Gedanken zum Änderungsrecht des Stiftungsvorstands gem § 33 Abs 2 PSG sowie zur Auslegung von Stiftungserklärungen. Zugleich eine Besprechung der Entscheidung OGH 9.10.2014, 6 Ob 198/13f, Der Gesellschafter (GesRZ) 2015, 185–192

Informationsanspruch eines Begünstigten für die Vergangenheit, Liechtensteinische Juristenzeitung (LJZ) 2015, 91–96

Kapitel 9.4 Pflichtteilsrecht in Perner/Spitzer/Kodek, Österreich Casebook (2015) 426–443

Reichweite der stiftungsrechtlichen Zuwendungssperre. Zugleich eine Besprechung der Entscheidung flOGH 5.9.2014, 02. CG.2013.281, Die Privatstiftung (PSR) 2015, 14–19, gemeinsam mit Martin Schauer

2014

Begünstigteneinfluss beim aufsichtsratsähnlichen Beirat, Anmerkung zu OGH 6 Ob 139/13d, EvBl 2014/54, 364-365

Der stiftungsrechtliche Informationsanspruch. Eine rechtsvergleichende Analyse nach liechtensteinischem und österreichischem Recht, Verlag GMG Juris, Schriften zum liechtensteinischen Recht, Band 21 (2014) XIX + 95 Seiten (überarbeitete Fassung der an der Universität Liechtenstein verfassten Masterthesis) rezensiert von Wilhelm Ungerank, LJZ 2015,98

 

Die Reform des Erbrechts in Liechtenstein, Liechtensteinische Juristenzeitung (LJZ) 2014, 1–14

EU- Erbrechtsverordnung- Anpassungsbedarf im IPRG und der JN, Zeitschrift für Erb- und Familienrecht (EF-Z) 2014, 251–258

Národni zpráva – Rakousko, in Tichý/ Ronovská/Kocí (Eds.), Trust a srovnatelné Instituty v Evrope (2014) 39-52, gemeinsam mit Martin Schauer

Unternehmereigenschaft und Rechnungslegungspflicht einer verdeckten Kapitalgesellschaft bei Vermögensverwaltung, ecolex 2014, 45–48

Zur (Un-)Pfändbarkeit von Begünstigtenansprüchen – Reichweite und Grenzen statutarischer und gesetzlicher Bestimmungen nach liechtensteinischem und österreichischem Recht, in König/Wallentin/Wiesner (Hrsg), Privatstiftung und Umgründungen, Gedenkschrift für Franz Helbich (2014) 89–110, gemeinsam mit Eberhard Wallentin

2013

Die Reform des Erbrechts in Liechtenstein- Vorbild für Österreich?, Österreichische Notariatszeitung (NZ) 2013, 321-337

Die Vollbeendigung einer eingetragenen Personengesellschaft, Zeitschrift für Gesellschaftsrecht und angrenzendes Steuerrecht (GES) 2013, 233-241, gemeinsam mit Stefan Potschka

Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen gegen eine liechtensteinische Stiftung, Journal für Erbrecht- und Vermögensnachfolge (JEV) 2013, 38-55

Kommentierung der §§ 189 (Rechnungslegung) und 212   216 UGB (Aufbewahrung und Vorlage von Unterlagen) in Zib/Dellinger (Hrsg), Großkommentar zum Unternehmensgesetzbuch Band III/1 (2013) 91 Seiten